• Impression 0.jpg
  • Impression 1.jpg
  • Impression 2.jpg
  • Impression 3.jpg
  • Impression 4.jpg
  • Impression 5.jpg
  • Impression 6.jpg
  • Impression 7.jpg

Das Buch

Das Fachwörterbuch der Rechnungslegung bietet eine umfassende Sammlung der Fachbegriffe zur Rechnungslegung nach HGB - unter besonderer Berücksichtigung der Deutschen Rechnungslegungs Standards - und IAS/IFRS entsprechend den amtlichen EU-Texten.

image

Das vorliegende Werk zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass nicht nur die reinen Fachbegriffe aufgenommen wurden, sondern auch entsprechender Kontext und Hinweise auf das jeweilige Rechnungslegungssystem. Dies erleichtert eine korrekte Anwendung der Begrifflichkeiten.

Abgerundet wird die Publikation durch ausgewählte Definitionen und Zusatzinformationen, die bei der inhaltlichen Einordnung und begrifflichen Abgrenzung hilfreich sind.

  • Umfassende Fachterminologie
  • Phrasen und Kontext zur besseren Einordnung
  • Unterscheidung der Begrifflichkeiten nach Rechnungslegungssystem
  • Zusatzinformationen durch ausgewählte Definitionen und Infokästen
  • Aufnahme wichtiger Abkürzungen und Gesetzesbezeichnungen in den Terminologiebestand
  • Anhang mit übersichtlichen Schaubildern und Zusatzmaterial

Rezensionen

„(...) Das Fachwörterbuch Rechnungslegung stellt für dieses sehr spezialisierte Thema einen wirklichen Meilenstein dar. Es lässt von der Konzeption und der akribischen Ausführung her keine Wünsche offen. Bei der intensiven Arbeit mit dem Fachwörterbuch werden die Verwender feststellen, dass die vormals lästige Übersetzung von Begriffen der Rechnungslegung mit der richtigen Unterstützung auch Spaß machen kann. Daher ist davon auszugehen, dass das Wörterbuch wohlwollende Aufnahme finden wird, da es uneingeschränkt empfehlenswert ist.“

“(…) congratulations and admiration to Bettina Stoke-Borchert, who has spent a large part of the last few years researching and compiling this outstanding reference work, and to C.H. Beck Verlag, which evidently recognized the importance of such a resource. Anybody who translates financial accounting and reporting texts from German to English or vice-versa, or who otherwise needs translations of accounting terms from one language into the other, will treasure this dictionary.

(…) The Fachwörterbuch der Rechnungslegung nach IAS/IFRS und HGB–Dictionary of Accounting and Financial Reporting (IAS/IFRS and German GAAP) is available in two versions: print and electronic.

(…) Many of the entries are accompanied by comprehensive definitions and additional information, making the dictionary much, much more than a mere list of terms and adding much to the value of this resource. (…) In conclusion, the Fachwörterbuch der Rechnungslegung nach IAS/IFRS und HGB–Dictionary of Accounting and Financial Reporting (IAS/IFRS and German GAAP) is a first-rate dictionary, ein wahrhaftiges Meisterwerk der Extraklasse.”

„Das völlig neue Fachwörterbuch der Rechnungslegung bietet die wahrscheinlich erste umfassende Sammlung der einschlägigen Fachbegriffe zur Rechnungslegung nach HGB – bei besonderer Berücksichtigung der hierzu entwickelten deutschen Rechnungslegungsstandards – und IAS/IFRS nach den amtlichen Texten der EU.

(…) Das neue Fachwörterbuch schlägt die Brücke zwischen diesen Systemen und erlaubt eine präzise Abfassung solcher Abschlüsse, auch wenn dieser Bereich einem raschen Wandel unterliegt. Berücksichtigt wird in diesem Band auch die relativ neue, aber im Ausbau befindliche nichtfinanzielle Berichterstattung, etwa was eine Nachhaltigkeitsberichterstattung angeht. Das Werk enthält umfangreiche Anhänge zu den Standard und ein sehr detailliertes Quellenverzeichnis zu den einzelnen Buchstaben.

Der Alleinautorin [!] ist mit diesem Fachwörterbuch ein herausragender Beitrag zur europäischen und deutschen Rechnungslegung gelungen, der seine Kreise ziehen wird und erhebliche Beachtung in den angesprochenen Nutzerkreisen verdient.“

Bettina Stoke-Borchert's recently published "Dictionary of Accounting and Financial Reporting (IAS/IFRS and German GAAP)" has met with great acclaim throughout the German-English financial translation community, and has already made a name for itself as the go-to reference source for the very latest in German GAAP and international IFRS terminology.

„(…) Schlanke 800 Seiten in den zwei Sprachrichtungen Deutsch–Englisch bzw. Englisch–Deutsch bieten strukturierte Terminologieeinträge, die nicht nur mit den üblichen Angaben zu Grammatik, Sprachraum, Fachgebiet oder Definitionen versehen sind, sondern auch mit wertvollen Zusatzinformationen wie Kontextbeispielen oder sogenannten Infokästen mit zusätzlichen nützlichen Erklärungen aufwarten. Zudem gibt es auch Extra-Quellenangaben zu den Definitionen, was einem das genauere Nachspüren und Recherchieren erleichtert. (…) Die Anhänge sind bei vielen Nachschlagewerken oft gerade besonders interessant. So auch hier: (…) Mein absolutes Lieblingsfeature ist die Übersichtsgrafik am Ende des Buchs zum Thema transitorische und antizipative Rechnungsabgrenzung.

(…) Mein abschließendes Urteil: gut aufbereitete Informationen zur Terminologie beider Rechnungslegungssysteme vereint in einem Werk.“

— Dagmar Sanjath, Fachübersetzerin und ehemalige Generalsekretärin von UNIVERSITAS Austria in: UNIVERSITAS 1/22

Mit dem Fachwörterbuch der Rechnungslegung nach IAS/IFRS und HGB Deutsch-Englisch/Englisch-Deutsch ist ein völlig neu entwickeltes Wörterbuch in die UniLex-Reihe gekommen. Bettina Stoke-Borchert, erfahrene Finanzübersetzerin, die sich seit vielen Jahren mit dem Thema internationale Rechnungslegung beschäftigt, hat eine umfassende Sammlung der einschlägigen Fachbegriffe erstellt. Begrifflichkeiten werden nach den Rechnungslegungssystemen unterschieden. Phrasen und Kontexte sowie umfangreiche Definitionen und Infokästen sorgen für eine exakte Einordnung und machen das aktuelle Fachwörterbuch zu einem wertvollen Nachschlagewerk, das seinesgleichen sucht.

Der neue Stoke-Borchert – ein Muss für jeden, der sich mit dem Thema internationale Rechnungslegung beschäftigt.